Bevor Sie eine der vielen möglichen Hunderampen kaufen, sollten Sie etwas genauer darüber nachdenken, welches Modell bzw. welche Bauart für die Bedürfnisse Ihres Hundes und Ihre Ansprüche geeignet ist. Auf dieser Seite geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie dies schnell und einfach herausfinden. 

Um eine geeignete Hunderampe zu finden, sollten Sie ein paar „Eckdaten“ zum Einsatz der Hunderampe, zu Ihrem Hund und gegebenenfalls zu Ihrem Auto parat haben. Dazu zählen unter anderem folgende Fakten:

  • Wie schwer ist Ihr Hund?
    Hunderampen sind in ihrem Einsatz in der Regel durch eine maximale Gewichtsbelastung begrenzt. Verwenden Sie eine Hunderampe, die nicht für das Gewicht Ihres Hundes ausgelegt ist, kann es einerseits zu gefährlichen Unfällen kommen. Andererseits übernehmen dann weder Hersteller, noch Versicherungen eine Haftung.
  • Ist Ihr Hund besonders groß? Wird eventuell eine „Überbreite“ benötigt?
    In der Regel sind Hunderampen ca. 45 cm breit. Für einige Hunderassen ist das jedoch zu wenig, um ein sicheres Einsteigen oder Aussteigen zu ermöglichen. Dann sollten Sie sich bei den Hunderampen in breiteren Größen umsehen.
  • Wie groß ist Ihr Auto bzw. wie hoch liegt die Auflagefläche für die Hunderampe?
    Wichtig ist, die Auflagehöhe Ihres Autos zu kennen.  Je höher die Auflagefläche für die Hunderampe liegt, umso länger muss die Hunderampe an sich sein, damit der Einstiegswinkel für Ihren Hund bequem bleibt.
  • Wieviel Stauraum bietet Ihr Auto?
    Bietet Ihr Auto viel oder wenig Stauraum? Je nachdem sollten sich vielleicht für eine Teleskop Hunderampe entscheiden oder wenn Sie etwas mehr Platz zur Verfügung haben, gern auch für eine klappbare oder faltbare Hunderampe.

 

 Der Einstiegswinkel – ein wichtiges Kriterium

Wie schon erwähnt, entscheidet vor allem der Einstiegswinkel der Hunderampe darüber, ob Ihr Hund die Rampe bequem für den Einstieg in das Auto nutzen kann oder nicht. Achten Sie deshalb darauf, dass die Länge der Autorampe angemessen zur Höhe des Kofferraums ist. Die beiden folgenden Abbildungen verdeutlichen, wie sich die Länge der Rampe auf den Einstiegswinkel auswirkt:

Hunderampe-Einstiegswinkel-niedrig

Hunderampe-Einstiegswinkel-hoch

Hunderampen Wissen – Was man vor dem Kauf einer Hunderampe beachten sollte
5 (100%) 1 vote

Diese Seite in deinem Netzwerk teilen..Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0